header_grundseminar

Grund-Seminar 2-tägig

Gutes Eis zu machen, ist eine handwerkliche Kunst, die zum größten Teil auf der richtigen Berechnung von Rezepturen und Kenntnis der Zutaten beruht. Und genau das ist der Mittelpunkt des Grund-Seminares. Nehmen Sie teil und lernen Sie eigene Rezepturen aus beliebigen Zutaten Ihrer Wahl in der gewünschten Konsistenz zu berechnen und zu kreieren.

Tag 1

  • Begrüßung der Teilnehmer durch den Referenten
  • Theoretische Besprechung der zur Verfügung stehenden Technik
  • Begriffsbestimmungen der Leitsätze für Speiseeis und Speiseeishalberzeugnisse
  • Bestimmungen zur Kennzeichnungspflicht
  • Hauptbestandteile des Speiseeises
  • Bilanzierungen von Rezepturen
  • Ansatz eines Grundmixes im Pasteurisator

Tag 2

  • Bilanzieren von Frucht-Sorbets, sowie praktische Umsetzung
  • Bilanzieren von Milcheis, sowie praktische Umsetzung
  • Herstellung von veganem- und lactosefreiem Eis
  • Herstellungstechniken / Kalt- und Warmverarbeitung
  • Bilanzieren von Eis-Rezepturen unter der Berücksichtigung des Wareneinsatzes
  • Verkaufsbedingungen aus der Eisvitrine
  • Bilanzieren von Süßkraft und Gefrierhemmung im Speiseeis
grundseminar_bild1

Dienstag – Mittwoch: 09.00 – 16.30 Uhr

Referent | Guido Konschak

390,- Euro *
inkl. ges. MwSt.

Anmelden

* In der Gebühr sind bereits alle Kosten enthalten, einschließlich der Verpflegung tagsüber. Die Kosten für eine eventuelle Übernachtung tragen Sie selbst, wobei wir Ihnen gerne bei der Suche nach einer passenden Übernachtungsmöglichkeit behilflich sind. Mit einigen Häusern in der näheren Umgebung bestehen Vereinbarungen. Sprechen Sie uns einfach darauf an!